Geschichte der KMF

2015

KMF gehört nun der HYDRAULIK NORD GRUPPE an

2013

Entwicklung von Zylindern mit Messsystemen für Hub- und Federungszylinder. Neue Produktlinie der Teleskopzylinder

2009

Erste Schritte in die Technologie der hydraulischen Bremsen und der kompletten Heckkraftheber

2005

Produktneueinführung: hydraulische Schnellwechsler (Fa. KRAMER)

2004

Verlagerung der Zylinderproduktion von Fa. CLAAS zur KMF Kemptener Maschinenfabrik GmbH

2003

Übernahme durch die Otto Nußbaum Gruppe (Hans Nußbaum) und Neugründung der KMF Kemptener Maschinenfabrik GmbH

2002

Hydrauliksparte wird zum Kerngeschäft

1997

Übernahme aller FENDT-Werke durch AGCO

1996

DIN ISO 9001 Zertifizierung

1990

Vertrieb von Hydraulikkomponenten auf internationaler Ebene

1961

Neubau auf dem jetzigen Firmengelände in Kempten

1954

Gründung der Kemptener Maschinenfabrik durch Hermann and Xaver Fendt als Zuliefer- und Komponentenwerk